Pharmarecht

Damit Ihre Pillen nicht an die Nieren gehen. Das Pharmarecht stellt strenge Regeln für Arzneimittel auf.

Die Entwicklung, Herstellung und der Vertrieb von Arzneimitteln ist durch eine Vielzahl nationaler und internationaler Vorschriften streng reglementiert. Die Abgrenzung von anderen Produkten aber auch Zulassung, Herstellung, Vertrieb und Preisregelungen und die Kostenerstattung sind regulatorische Aspekte. Produkthaftung und verwaltungsrechtliche Verantwortungen sind ein weiteres Gebiet des Pharmarechts. Besonderheiten gelten schließlich auch für Informationen über und Werbung für Arzneimittel, die Zusammenarbeit mit Ärzten und Apothekern, sowie mit Patientenorganisationen.

Diese Aspekte sind in pharmazeutischen Vorschriften, einschlägigen Verhaltenskodizes, EMA-Richtlinien, dem allgemeinen Zivil- und Verwaltungsrecht aber auch im Strafrecht geregelt. Das Pharmarecht ist daher eine klassische Querschnittsmaterie. Compliance (die Einhaltung von Regeln) ist daher nicht nur ein Schlagwort, sondern Notwendigkeit.

Set your categories menu in Header builder -> Mobile -> Mobile menu element -> Show/Hide -> Choose menu